Herzlich willkommen bei der

Naturwerkstatt - Verein für Umweltbildung e.V.

Auf dieser Seite stellen wir

das Projekt 

 
"Obstbäume zwischen Orient und Okzident"*

 - vom Duisburger Apfelanbau zur Grünen Lunge Regenwald vor.

  • Es wurde von der UNESCO*als offizielles Dekade-Projekt "Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)"  als *ehemals "Grünes Band zwischen Orient und Okzident" anerkannt.

*Wie es zur Namensänderung kam, lesen wir hier

* Wir wurden im Mai 2017 zur Umbenennung der ersten beiden Wörter des Projektnamens per Unterlassungsvereinbarung durch den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland verpflichtet. Im Zusammenhang mit der UNESCO Auszeichnung gestattet uns der BUND den Begriff *ehemals "Grünes Band zwischen Orient und Okzident" zu verwenden.

Was ist BNE? 

BNE = "Bildung für nachhaltige Entwicklung" vermittelt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nachhaltiges Denken und Handeln. Sie versetzt Menschen in die Lage, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen und abzuschätzen, wie sich eigene Handlungen auf künftige Generationen oder das Leben in anderen Weltregionen auswirken.

Zukünftige Generationen sollen die selben Chancen auf ein erfülltes Leben haben wie wir.  Weiter Informationen unter: www.bne-portal.de.

* UNESCO = United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization (Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur),

Spenden für das Projekt sind steuerlich abzugsfähig:Naturwerkstatt – Verein für Umweltbildung e.V. Bankverbindung: Sparda - Bank West eG, Konto-Nr. 239 32 39, BLZ: 360 605 91 IBAN: DE50 3606 0591 0002 3932 39 BIC: GENODED1SPE